LALR-Parser Vorherige Seite


 

Lernkonzept

Compiler übersetzen typischerweise Programme die in einer höheren Programmiersprache geschrieben sind in ausführbaren Maschinencode. Der Parser ist der Teil des Compilers, der die Eingabe syntaktisch analysiert.

Das Ziel dieses Lernprogramms ist, dem Benutzer eine Hilfestellung bei dem Verstehen der Generierung solcher Parser zu geben. Dabei wird nicht die fertige Syntaxanalysetabelle dargestellt, sondern der Sprunggraph, der eine grafische Darstellung der im Laufe der Generierung entstehender Mengen von LR(1)-Elementen und ihrer Beziehungen ist. Das Programm simuliert den Parsevorgang eines LR(1) oder LALR(1)-Parsers. Weiterhin wird das Zusammenfassen von Mengen mit gleichem Kern behandelt. Dabei kann der Benutzer eine Animation der Algorithmen betrachten oder die Schritte in einer Simulation selbst ausführen. Es sind eine Reihe von Beispielgrammatiken abrufbar, es können aber auch eigene Grammatiken eingegeben werden.

erforderliche Vorkenntnisse

Dieses Lernprogramm richtet sich an Studierende, die sich bereits intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt haben und soll helfen, die Bedeutung der Lookaheads und insbesondere Grenzen von LALR(1)-Parsern zu erkennen.

Begleitend zu dem Programm liegt ein Tutorial vor, welches aber sehr kurz gefasst ist und eher als Erinnerungshilfe, denn als Lehrmaterial zu verstehen ist. Die Bedienung des Programms wird auf Hilfeseiten erklärt.


LALR-Parser Zum Seitenanfang Vorherige Seite