Die Funktionen des Heapsort-Algorithmus (Zusammenfassung)

Vorherige Seite Inhaltsverzeichnis Nächste Seite

Sie haben alle Funktionen des Heapsort-Algorithmus kennen gelernt. Als Zusammenfassung sehen Sie noch einmal die Übersicht der Funktionen. Die Funktionsnamen sind nun Hyperlinks zu den Funktionsseiten. Zur nächsten Seite gelangen Sie mit dem Rechtspfeil am Seitenfuß.

Funktion (Parameter) Kurzbeschreibung Vorbedingung
Heapsort () Sortiert die Eingabedaten.

Dies ist die Einstiegsfunktion für den Heapsort-Algorithmus.

Heapbaum: vollständig und voll gefüllt.
Ergebnisliste: leer.
Build-Heap () Stellt die Heapordnung für den gesamten Heapbaum her. Heapbaum: vollständig und voll gefüllt.
Heapify (Knoten k)  Stellt die Heapordnung für den Baum mit Wurzel k her. Sohnbäume unter k: heapgeordnet.
Heapify-Locally (Knoten k) Stellt die Heapordnung für den Knoten k her.
Rückgabe: neue Position des k-Schlüssels oder Null, wenn nicht bewegt.
- (keine)
Sort () Verschiebt alle Schlüssel des Heapbaums in die Ergebnisliste. Heapbaum: vollständig, voll gefüllt und heapgeordnet.
Ergebnisliste: leer.
Move-Max () Verschiebt den maximalen Schlüssel des Heapbaums in die Ergebnisliste. Heapbaum: vollständig und heapgeordnet.
Ergebnisliste: aufsteigend geordnet.

Funktionale Struktur

In der folgenden Grafik ist die funktionale Struktur dargestellt. Eine Linie bedeutet "ruft auf". Sie können die Funktionsnamen anklicken, um zur Beschreibung der Funktion zu gelangen.

Funktionale Struktur des Heapsort Move-Max Sort Heapsort Heapify-Locally Heapify Build-Heap
Vorherige Seite Inhaltsverzeichnis Nächste Seite