Navigationsleiste oben Startseite zur Inhaltsübersicht Deadlock-Beseitigung sichere Zustände

  Deadlockvermeidung mit dem Bankier-Algorithmus
  (Einführung)



Problemstellung

Der Bankier-Algorithmus ist eines der möglichen Verfahren, um mit Deadlocks umzugehen. Es handelt sich dabei um ein Verfahren der Deadlockvermeidung. Verfahren zur Deadlockvermeidung arbeiten nach dem Prinzip, daß sie durch bestimmte Mechanismen versuchen dafür zu sorgen, daß Deadlocks in Computersystemen gar nicht erst auftreten können. Bei dem hier behandelten Bankier-Algorithmus wird dies dadurch realisiert, daß das System vor jeder Zuteilung eines Betriebsmittels an einen Prozeß vorher genau kontrolliert, ob das System durch diese Zuteilung in einem deadlocksicheren Zustand verbleibt. Ist dies der Fall, kann das angeforderte Betriebsmittel ohne Bedenken dem entsprechenden Prozeß zugeteilt werden. Stellt das System allerdings fest, daß diese Zuteilung des Betriebsmitels zu einem unsicheren Zustand führt (d.h. zu einem Zustand, in dem die Gefahr eines Deadlocks besteht), so verweigert es dem Prozeß das angeforderte Betriebsmittel.

Das zu lösende Problem beim Bankier-Algorithmus besteht also darin, vor jeder Zuteilung eines Betriebsmittels an einen Prozeß eine solche Sicherheitsüberprüfung vorzunehmen und entsprechend des Ergebnisses Betriebsmittel zuzuteilen bzw. sie einem anfordernden Prozeß zu verweigern. Diese Tatsache, daß der Bankier-Algorithmus vor jeder Zuteilung eines Betriebsmittels ausgeführt werden muß, macht dieses Verfahren der Deadlockvermeidung zwar sehr rechenaufwendig, dafür wird jedoch garantiert, daß das System immer in einem deadlocksicheren Zustand verbleibt, ein Deadlock also nicht auftreten kann.


Themen dieses Kapitels

Um das Verfahren der Deadlockvermeidung durch den Bankier-Algorithmus zu verdeutlichen, werden in diesem Lernprogramm die folgenden Abschnitte behandelt:
  • Da es beim Bankier-Algorithmus darum geht, die Sicherheit eines Zustandes Zu überprüfen, wird definiert, was man unter sicheren und unsicheren Zuständen versteht.


  • Es werden die Datenstrukturen des Bankier_Algorithmus vorgestellt.


  • Es werden die einzelnen Schritte des Bankier-Algorithmus vorgestellt, die der Algorithmus durchläuft, um im System jederzeit einen deadlockfreien Zustand aufrecht zu erhalten.
Schließlich hast Du die Möglichkeit, in einer interaktiven Übung selbst zu versuchen, die Sicherheit eines Systems zu überprüfen, d.h. du kannst das Verfahren des Bankier-Algorithmus an einem konkreten Beispiel nachvollziehen.


Navigationsleiste unten nach oben Universität Oldenburg Deadlock-Beseitigung sichere Zustände
Letzte Änderung: 26.September 1999 © Copyright Andreas Lucks